Schlagwort: blau

Jumpsuit Astrid – something new, something blue

Overall Astrid

In den letzten Jahren habe ich auf vielen Hochzeiten getanzt und dafür viele Kleider genäht. Mit keinem war ich so richtig zufrieden. Als dann vor ein paar Monaten wieder eine Einladung eintraf, erinnerte ich mich an den Overall, den eine Freundin bei der letzten Hochzeit getragen hatte. Vielleicht wäre das ja eine Alternative? Während ich noch darüber nachdachte, stieß ich auf den Schnitt Astrid der französischen Designerin Coralie Bijasson und war verliebt. Weiterlesen

Jeansrock im zweiten Anlauf – ein blaues Redesign

Obwohl ich auch gerne einfache Da-kann-man-nix-falsch-mit-machen-Basics nähe, mag ich es besonders, auch mal mit ungewohnten Farben, Materialien und Schnitten zu experimentieren. Manchmal führt das zu richtigen Aha-Erlebnissen, weil mir ein Teil viel besser gefällt als ich erwartet hätte. Es gibt aber auch Fehlversuche, bei denen ganz schnell klar ist, dass ich sie nie tragen werde. Die schaffen es gar nicht erst in den Kleiderschrank (und schon gar nicht auf den Blog), sondern werden gleich verschenkt oder wieder aufgetrennt. Weiterlesen

Blusen-Sew-Along: Blumen für Finalistin Elsa

Bluse Elsa, La Maison Victor, Schneidersitz

Durch den Blusen-Sew-Along habe ich in den letzten drei Wochen so viele Blusenschnitte, Blusenstoffe und eben Blusen gesehen, dass ich auf der einen Seite vor lauter Inspiration nur noch Blusen nähen möchte und auf der anderen Seite jetzt auch erst mal genug habe von Blusen. Ein merkwürdiger Zustand. Blusen-Blues nennt man das wohl. Kommen wir jetzt aber zu meiner Bluse. … weiterlesen …

Blusen-Sew-Along: Schnittmustertetris mit Elsa

bsa_9

Nachdem ich in der letzten Woche noch ratlos alle möglichen Schnitt-Stoff-Kombinationen im Kopf durchspielte, bin ich heute schon einen großen Schritt weiter. Danke für alle Eure Anregungen, hier und bei Instagram. Ein besonderer Dank geht an Lena, die mich dazu angeregt hat, noch mal kritisch zu hinterfragen, was für ein Blusentyp ich eigentlich bin. Und so schön ich Schluppen und Volants an anderen auch finde: „Verspielt“ oder „romantisch“ sind Eigenschaften, die auf mich einfach nicht zutreffen.

Die Wahl fiel schließlich auf den Schnitt Elsa von La Maison Victor, ein klassischer Schnitt mit Kragen, Schulterpasse und verdeckter Knopfleiste. … weiterlesen …